Ein Seminartag in der Kaiserlodge

Hallo, ich bin Anna und arbeite als Senior Marketing Director in einer Agentur in München. Unser Büro ist im sechsten Stock eines Gebäudes, von wo aus ich einen guten Ausblick über die pulsierende Stadt habe. Zugegeben, oft ist alles einfach grau in grau.

Die Straßen, die unzähligen Hochhäuser und der blasse Himmel…

Vor einigen Wochen sollte ich einmal wieder ein Treffen mit einem unserer größten Kunden organisieren. Wir arbeiteten schon länger daran, gemeinsam ein neues Markenkonzept zu erstellen, kamen aber kaum voran. Ich sehnte mich nach der Natur und meine Intuition verriet mir, dass uns ein Tapetenwechsel unserem Ziel näher bringen würde.

...Wir leben nicht, um zu glauben, sondern um zu lernen

(Dalai Lama) 

 

 

Ein Seminar in den Bergen

Und so kam es, dass ich meinem Team vorschlug, für ein paar Tage in die Berge zu fahren, um dort in einem Workshop mit unserem Kunden noch intensiver zusammenzuarbeiten. Gesagt, getan. Beide Seiten waren regelrecht euphorisch, die laute Stadt hinter sich zu lassen. Das Seminarhotel Kaiserlodge im schönen Tiroler Unterland kam wie gerufen.

…die hohen Gipfel
…die grünen Wiesen
…die herrlich frische Luft

– hier konnten wir unseren Gedanken freien Lauf lassen.

Gleich bei der Ankunft am Vormittag erwartete uns ein Buffet aus Brötchen, Superfoods und Obst, was die Atmosphäre auflockerte. Wir plauderten nett mit den Kunden und staunten über die lichtdurchfluteten Seminarräume.

 

 

Ein Platz zum Wohlfühlen

Ausgestattet mit Stift und Block (von der Kaiserlodge zur Verfügung gestellt) machten wir uns schließlich ans Werk. Als ich im Laufe des Workshops ein Zwiegespräch mit dem CMO führen wollte, entpuppte sich die Tagungsgondel als ideal Location.

So einen ausgefallenen Besprechungsraum hatten wir beide noch nie zuvor gesehen.

Als wir zu den anderen zurückkehrten merkten wir, dass alle viel motivierter schienen als sonst und sich sichtlich wohlfühlten. Die Zeit verging wie im Flug und bald schon holten wir uns einen Mittagssalat frisch vom Kaiser’s Deli – sättigend und doch leicht. Am Nachmittag stärkten wir uns mit dem leckeren Kaffee der Rösterei Dinzler, die nicht weit von der Kaiserlodge gelegen ist.

 

 

Die Vier Säulen des Seminarhotels

  1. Natur – Fokus, Ruhe & Erholung in den Bergen
  2. Erlebnis – Abenteuer, Netzwerken, Gemeinsames erleben
  3. Kulinarik – Zusammen essen, genießen und die Region erschmecken
  4. Kreativität – der Intuition freien Lauf lassen

Nachdem wir uns von der erstklassigen Küche des Hotels ein Bild gemacht hatten, unternahmen wir zusammen mit unserem Kunden einen netten Spaziergang in der Umgebung. Das schroffe Felsmassiv des Wilden Kaiser war von jedem Plätzchen aus zu sehen. Wir ließen das Geschäftliche hinter uns und entwickelten durch die gemeinsame Aktivität eine fast freundschaftliche Beziehung.

Einige Teammitglieder schrieben sich für einen Brotbackkurs in der Kaiser’s Schmiede am Abend ein.  Mit den Händen zu arbeiten ist ein toller Ausgleich zum verkopften Denken, meinten sie.

Ich persönlich ließ den Tag im Seeling.SPA ausklingen.

Meine Devise: einfach loslassen und im Moment sein. Achtsam. Präsent.

 

 

Mein Fazit

Ich war heilfroh, dass die Arbeit am darauffolgenden Tag wieder so gut voranging und wir am frühen Nachmittag zum gewünschten Ergebnis kamen. Zugegeben, es fiel uns schwerer als gedacht die Berge hinter uns zu lassen und wir wären gern noch ein wenig länger geblieben. Achja, und fast hätte ich es vergessen: unsere Pauschale hieß GROSSER.DENKGIPFEL.

 

 

Ich hoffe euer Seminartag in der Kaiserlodge wird genau so erfolgreich wie unserer!

 

Bis bald,
eure Anna

 

 

Verbringen Sie Ihren Urlaub in der Kaiserlodge in Scheffau – unsere Urlaubsfeen stehen gerne jederzeit für Sie zur Verfügung:

info@kaiserlodge.at

+43 535 844 300